Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies finden sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies auf diesen Seiten.

 

 Im Schützenjahr 2020/2021

In stillem Gedenken

Wir gedenken den verstorbenen
Mitgliedern und Freunden
unserer Bruderschaft
 
Konrad Sturm
5.Jgz. "Treu zur Heimat"
Ehrenoberst
geb. 08.11.1941
+      25.12.2021
 
Felix Krowiorz
Passives Mitglied
geb. 23.03.1935
+      29.11.2021
 
Thomas Heuser
Artilleriezug
geb. 17.11.1970
+      10.09.2021
 
Hans - Peter Jansen
Zugführer Sappeure
Vorstandsmitglied
geb. 28.03.1979
+      14.08.2021
 
Werner Hoffmann
Passives Mitglied
geb. 28.08.1952
+      11.07.2021
 
Barbara Peiffer
Passives Mitglied, Ehefrau von 
Brudermeister Hans Peiffer (1982-1990)
geb. 12.03.1931
+      03.03.2021
 
Pater Harry de Zwart
Bruderschaftspräses 1976 - 2004 
Ehrenpräses
geb. 18.02.1930
+      06.02.2021
 
Herbert Moll
Passives Mitglied
geb. 04.01.1937
+      05.04.2020
 
"Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt wird nicht in der Finsternis bleiben, sondern wird das Licht des Lebens haben." Johannes 8,12
   

Terminanfragen  

   
Broerfest 2021
 
1671 – 2021

350 Jahre
 
Bruderschaft Gindorf

 

 Zeitung 2021 -

   

Festbuch 2022

1671 – 2021
350 Jahre

Bruderschaft Gindorf

 

Festbuch 2019 -

 Fragen, Anregungen oder Interesse an einem Inserat in unsererem Festbuch?

Kontakt unter:

Festschrift@bruderschaft-gindorf.de

   

Einverständniserklärung
nach § 27 (3) Waffengesetz

zum Download bitte anklicken

   
Mitgliederinfo
 
An alle Mitglieder der Bruderschaft Gindorf,
 
anbei eine aktuelle Mitgliederinfo zu unserem
- Patronatswochenende und
- weiteren Veranstaltungsterminen
 
 
 
 
Corpsschießen 2019

Bruderschaftsinfo zum Tod unseres Ehrenmitglieds Konrad Sturm

 
Informationen zum Tod unseres Ehrenoberst Konrad Sturm und seiner Beisetzung in Anbetracht der derzeit immer noch grassierenden Corona-Pandemie.
 
Herzliche und sehr traurige Grüße…
Euer

Robert Hoppe              Thomas Schläger

Brudermeister             Oberst

Corpsschießen 2019

In stillem Gedenken

Liebe Majestät, lieber Präses,
liebe Vorstandsmitglieder, liebe Schützen und Schützenfrauen,

Thomas Schläger, unser Oberst und ich müssen euch allen - unsagbar traurig – heute an Weihnachten, dem Geburtstag Jesu – die Nachricht überbringen, dass unser Ehrenoberst, Konrad Sturm, nachdem er in der Nacht aufgrund akuter gesundheitlicher Probleme ins Johanna-Etienne-Krankenhaus in Neuss eingeliefert worden ist, dort am heutigen Vormittag ruhig eingeschlafen ist.
Konrad Sturm durfte gesegnete 80 Jahre alt werden, zu dem ihm Anfang November Vorstand, Generalität und viele Wegbegleiter aus Bruderschaft und Pfarrgemeinde noch persönlich gratulieren durften. Vor rund vier Wochen ist er dann in das Seniorenzentrum Haus Maria Frieden nach Jüchen gezogen und hat sich dort sehr wohl gefühlt. Konrad Sturm war von ganzem Herzen ein Gindorfer. Er gehörte seit 1956 im Jägerzug „Treu zur Heimat“ unserer Gindorfer Schützenbruderschaft an, war hier über 45 Jahre in unserem Bruderschaftsvorstand aktiv. Unter seiner, bis heute nicht wegzudenkenden, tatkräftigen Mitwirkung, rief das Offizierskorps der Bruderschaft 1978 das Gindorfer Schützenbiwak ins Leben, er war Oberstadjutant, Regimentsmajor und von 1998 bis 2008 Regimentsoberst unserer Bruderschaft. Im Bezirksverband Grevenbroich übte er von 1969 bis 1991 das Amt des Schießmeisters aus und im Diözesanverband Köln bekleidete er von 1974 – 1980 das Amt des stellv. Diözesanschießmeisters. Innerhalb unserer Pfarrgemeinde hatte er über viele, viele Jahre hinweg das Amt des Pfarrgemeinderatsvorsitzenden inne und war bis zuletzt eins der aktivsten und unentbehrlichsten Mitglieder in unserem Ortsausschuss. Kirchenführungen, Trierpilgerbewirtungen, der Jakobsweg, der an unserer Pfarrkirche vorbeiführt, der gute Geist rund um die Belange unserer Pfarrkirche und engagierter Krippenbauer in unserer Pfarrkirche zur Weihnachtszeit, all dies seien nur Schlagworte, die für einen großen, engagierten Christen und Schützenbruder stehen, von dem wir uns nun verabschieden müssen. Behalten wir Konni so in Erinnerung, wie er mit uns zuletzt seinen 80. Geburtstag gefeiert hat, voller Lebensmut und immer mit seiner Pfarrkirche und seinen Gindorfer Schützen verbunden. Sobald uns nähere Informationen vorliegen, werden wir diese dann auch kommunizieren. Wir bitten euch alle um ein stilles Gebet.

 

Robert Hoppe, Brudermeister             Thomas Schläger, Oberst 

Am diesjährigen 4. Advent durften wir das Friedenslicht, entzündet in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem in unserer Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt in Empfang nehmen. Auf Einladung des Ortsausschusses unserer Pfarrgemeinde waren hierzu alle Vereine, Gruppierungen und Institutionen aus unserem Ort eingeladen. Mit der Übergabe des Friedenslichtes durch unsere Pfadfinder in unsere Vereine und Gruppierungen und der Weitergabe des Lichts an unsere Mitglieder erinnern wir uns gerne an die weihnachtliche Botschaft und an unseren Auftrag, uns für Frieden und für unsere Gemeinschaft in unserem Ort einzubringen - jeder so wie er kann. Aus einem einzelnen Friedenslicht wird so ein Friedensnetz aus vielen Lichtern, dass uns alle verbindet.

 

 

 

 

 

 Auf diesem Weg Euch und Euren Lieben eine gesegnete und gute Vorbereitung auf unser diesjähriges Weihnachtsfest.

 

 

 

 

BKT 2022

Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus:
Jubiläumstropfen und Festabzeichen zum Vorteilspreis.

 

Nach intensiven Gesprächen mit dem Bundesverband zum Jahreswechsel können wir mit der Zusage des Bundespräsidiums nun durchstarten und freuen uns mit euch allen auf unseren um ein Jahr verschobenen Bundesköniginnentag, den wir nun als großes Begegnungsfest planen für den 21. und 22. Mai 2022.

350 Jahre bruderschaftliches Schützenwesen und – so unsere Planungen – die Ausrichtung des Königinnentages des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, jetzt im Mai 2022, all das sind Gründe gebührend miteinander zu feiern.

Das Festabzeichen und einen Jubiläumstropfen zu diesen Festen sind fertig. Beides sind Produkte aus unserer Region, die wir gerne jetzt bereits überall anbieten. Leider hat uns Corona hier einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Daher bieten wir Euch diese beiden Jubiläumsprodukte gerne auf diesem Wege für Sie und Euch und Eure Mitglieder an.
Ob als kleines Geschenk in der Osterzeit, als Zeichen der Vorfreude auf ein gemeinsames Wiedersehen und in Verbundenheit unter uns Schützen. Wir freuen uns auf und über Euer Interesse. Als Ansprechpartner stehen wir Euch für Bestellungen und deren Abwicklung gerne zur Verfügung.

 

 

Kontakt:

 

Heinz-Wilhelm Becker
BKT-Beauftragter
Kontakt:
0160/90282002
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Corpsschießen 2019

Aufruf von Bruderschaft Gindorf und BSV Gustorf

zu Hilfsmaßnahmen im Rahmen der Corona Krise!

 

Liebe Schützenfamilie unserer Gindorfer Bruderschaft,

liebe Schützenfamilie unseres Gustorfer Bürgerschützenvereins,

liebe Bewohnerinnen und Bewohner unserer schönen Ortsgemeinschaft,

 

Solidarität in der heutigen Zeit ist wichtiger denn je und daher möchten auch wir uns in der aktuellen Krise, die unser ganzes Land fest im Griff hat, als Bruderschaft und Bürgerschützenverein in unserer Ortsgemeinschaft ein Stück weit für unsere Ortsgemeinschaft und für deren Bewohner und Bewohnerinnen engagieren.

Unser Präses und Diakon Manfred Jansen hat in seiner Funktion als Leiter der Gemeindecaritas das Projekt „Grevenbroich – jetzt und hier“ als Hilfe für Risikogruppen vor Ort ins Leben gerufen, um zum Beispiel Einkäufe zu erledigen, benötigte Rezepte vom Arzt oder Medikamente aus der Apotheke zu holen.

Als Bruderschaft und Bürgerschützenverein unterstützen wir dieses Projekt mit Nachdruck. Für uns sind unsere Leitsätze, die Verpflichtung zur tätigen Hilfe in unserem Ort, in unseren Nachbarschaften bei unseren Freunden und Bewohnern in unserer Dorfgemeinschaft, dort wo sie gebraucht wird.

Die Corona-Pandemie schränkt zunehmend unseren Alltag ein. Wenn Ihr also derzeit Eure Wohnung nicht verlassen dürft oder könnt, dann meldet euch.

Manfred Jansen, unser Präses hat hierzu folgende Telefonnummer benannt:

0170 84 50 782

   
© Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Gindorf 1671 e.V.